Blut von der Säftelehre zur Hightech-Analyse
 

Welche Rolle ihr Blut spielt, wollten Menschen schon immer verstehen. Mehr als tausend Jahre hielt sich die Lehre über die vier Körpersäfte, von deren Gleichgewicht die Gesundheit abhing. Erst im 19. Jahrhundert erfolgte der tiefgreifenden Umbruch: Blut wird in seine Bestandteile zerlegt, analysiert und mit Grenzwerten versehen. Heute gehen Mediziner im Blut systematisch auf Spurensuche nach bestimmten Krankheiten. Aber was verrät das Blut wirklich über uns? Das klärt Planet Wissen mit dem Medizinhistoriker Prof. Florian Steger und dem Internisten Prof. Peter Nawroth.

Hier klicken um zur ARD-Mediathek zu kommen.

News

  • New research findings from the Grinevich Lab (Project B02)

    (New paper published in Nature Neuroscience)

     

    Read more ...  
  • New discovery in the pathophysiology of diabetic neuropathy

    (New paper published in Neuron)

     

    Read more ...  
  • Gender equality in science and career development

    Supporting the work of the ALBA Network

     

    Read more ...  
  • The Heidelberg Outpatient Center for Clinical Pain Research (HeiSIS)

    Congratulations to SFB 1158 Project Leader, Prof. Dr. Jonas Tesarz, on becoming the Head of a new facility in his department: The "Heidelberg Outpatient Center for Clinical Pain Research (HeiSIS)"

     

    Read more ...  
  • Dr. Frauke Nees accepts new position in Kiel

    Congratulations to Dr. Frauke Nees, one of the Consortium's PIs, on her new position as the Director of the Institute of Medical Psychology and Medical Sociology and W3 Professorship for Medical Psychology and Behavioral Neurobiology in the Medical Faculty of the Christian-Albrechts University in Kiel.